Albert-Szent-Györgyi

Albert-Szent-Györgyi

Albert-Szent-Györgyi

Albert Szent-Györgyi (1893-1986) ist besser bekannt als Entdecker des Vitamin C und als einer der Forscher, der die chemischen Reaktionen des Citratzyklus enthüllten. Ihm wurde 1937 den Nobelpreis für Medizin für diese Entdeckungen verliehen. Er ist als der Vater der Biochemie angesehen, deren Grundlagen er etablierte. Nicht weniger wichtig gilt er auch als ein Pioniere der Wasserforschung. Er ist der Autor der Aussage, nach welcher Wasser die „Matrix und Mutter des Lebens“ sei.